Kirchliche Studienbegeleitung

Orientieren – Profilieren – Profitieren

Monatsarchiv für August 2018

Buchempfehlung

28. August 2018

 

Wo wohnt Gott?

Was ist mit mir, wenn ich tot bin?

Warum bin ich auf der Welt?

Sieht Gott wirklich alles?

Mag Gott auch die bösen Menschen?

 

 

Fragen, die vielleicht auch an Sie, liebe Studierende, schon herangetragen wurden. Diese „großen“, hoch philosophischen und theologischen Fragen bieten Anlässe, sich in unserem Unterricht auf Gespräche mit den Kindern einzulassen und sich gemeinsam auf den Weg nach möglichen Antworten zu begeben. Eva Zoller Morf, die Pionierin der Schweizer Kinderphilosophie, bietet hier Eltern, Studierenden und Lehrpersonen wertvolle neue Impulse für das Philosophieren und Theologisieren mit Kindern an. In ihrem dritten Ratgeberbuch finden Sie eine reiche Sammlung von Beispielen und anschaulichen Anleitungen. Ich wünsche Ihnen viel Freude und spirituelle Erfahrungen beim Umsetzten in Ihrem eigenen Religionsunterricht!

 

 

 

Liebe Studierende,

zudem möchte ich Sie im Zusammenhang mit der Reflexion Ihrer Lehrerrolle und speziell auch Ihrer Rolle als Religionslehrer*in auf die Impulse der Resonanzpädagogik aufmerksam machen. Die Resonanzpädagogik geht davon aus, dass Bildungsprozesse nur dann gelingen, wenn im Geschehen ein „Moment wechselseitigen geistigen Berührens und Berührtwerdens“ entsteht.

Harmut Rosa spricht von einem „Knistern im Klassenzimmer“, das zum Resonanzraum wird. Die Vermittlung der biblisch-christlichen Botschaft braucht eine lebendige Beziehung zu unseren Schülerinnen und Schülern. Eine Resonanzbeziehung entsteht dann, wenn die Interaktionen der Bildungsprozesse nicht „stumm“ bleiben.

Doch wie können wir die Aufmerksamkeit unserer Schüler*innen derart gewinnen, wie können wir Resonanz und damit auch Momente des Beührtwerdens initiieren?

In diesem Buch ist Hartmut Rosa im Gespräch mit Wolfgang Endres zu solchen und ähnlichen Fragen. Im Verlauf des Gespräches wird die Resonanzpädagogik gut verständlich dargestellt.

Herzliche Grüße und einen guten Start in das neue Semester wünscht Ihnen

Ihre

Christine Jünger


Kategorie: Nachrichten für Lehramt, Nachrichten für Religionspädagogen